Biokulturhof - Umgebung

Umgebung

Reichelsheim- Erzbach liegt mitten im Odenwald, im Übergang zwischen Vorderem und Hinterem Odenwald, zwischen Granit und Sandstein. Der Name verweist auf die frühere Erzförderung. Heute gibt es dazu einen Bergbau-Lehrpfad.

Nach Darmstadt im Nordwesten wie nach Heidelberg im Südwesten sind es 40km, nach Michelstadt/Erbach im Osten 20km.

Zu Fuß erreichbare Ausflugsziele sind die Walburgis-Kapelle (2km), Schloss Reichenberg (5km) und die sagenumwobene Ruine Rodenstein (7km), alle mit schönem Blick über den Odenwald. Dazu schön grün gelegene Gaststätten wie die an der Ruine Rodenstein und Die Freiheit mit empfehlenswertem Biergarten, oder nicht weiter als 3km vom Hof das Lärmfeuer, Cafe Bauer im Gassbachtal und Gaststätte Ostertal.

Weitere lohnende Ziele:Das Schwimmbad in Reichelsheim (5km), Lindenfels (10km), Erbach (20km) mit Wildgehege Brudergrund, Elfenbeinmuseum und Schloss, Michelstadt (20km) mit schöner Altstadt, der Marbach-Stauseee (10km) und unbedingt das Felsenmeer bei Reichenbach (20km). 

Die liebliche und abwechslungsreiche Landschaft lädt zum Wandern ein. Es gibt zahlreiche markierte Wanderwege in einer Höhenlage zwischen 200 u. 500m. Vom Hof aus hat man direkten Zugang zum Wanderwegenetz, u.a. zum „Panoramaweg zwischen Erz und Stein“.

Nicht weit ist es zu den zertifizierten Qualitäts- Wanderwegen Nibelungensteig und Alemannenweg.

Informationen zu Wanderwegen und anderen Freizeitangeboten bei www.reichelsheim.de

Impressum     Datenschutz